Sense4Life Startseite Sense4Life Newsletter Sense4Life News und Aktuelles Literaturhinweise

Yoga News

05.07.2018

Yoga-Kurse in München ab September 2018


Yoga bedeutet ein inneres Feuer zu entfachen. Schön, dass Du Deinem Körper Auszeit und Entspannung schenken willst....
05.06.2018

Beflügelt Loslassen lernen - Die kommenden Termine fürs Herzkraft Retreat


In meinen sehr persönlichen Herzkraft Retreat stehst Du im Mittelpunkt. Durch meine Sensitivität, mein...
21.10.2016

Die Götter haben uns Yoga geschenkt

News und Aktuelles von Sense4Life Yoga

Die Götter haben uns Yoga geschenkt - Kraft und frische Energie durch Standhaltungen

Im Yoga gibt es verschiedene Arten von Übungen. Zu den Hauptgruppen
gehören Sitzhaltung, Drehhaltung, Standhaltungen, Armbalance-Haltungen,
Umkehrhaltungen, Vorwärtsstreckungen, Rückwärtsstreckung,
Seitstreckungen, Asanas für den Bauch und regenerative Übungen.

Jede Asana-Gruppe bringt uns in eine besondere Energie. Im Wechsel der
Jahreszeiten ist es außerordentlich gut Standhaltungen (Uttistha Sthiti) zu
üben: wir können Kraft und Energie durch Standhaltungen tanken. Wir
sprechen in diesen kraftvollen Asanas den ganzen Körper an: Arme, Beine,
Finger und Zehen, Handgelenke und Fußknöchel, Ellenbogen und Knie, Armund
Beingelenke werden Freunde und führen Dich in Dein Inneres. Die Reise
darf beginnen.

Die Standhaltungen brechen unser faule, starre Natur (tamasisch) auf und
bringen unseren Körper in eine Aktivität. Dein Körper erhält einen Tonus,
Strukturierung und Haltung. Dies wirkt sich stabilisierend, festigend und
erdend nicht nur auf den Körper, sondern auch auf die Seele und den Geist
aus. Auch bauen sie Kondition auf und versorgen Dich mit ausdauernder Kraft.

Es bildet sich ein Gefühl des Gleichgewicht und der richtigen
Gewichtsverteilung. Du lernst Koordination, wie du alle Teile des Körpers
miteinander verbindest. Du lernst das Ausrichten und Positionieren deines
Körpers, Muskelkontraktion, Streckung, Ausdehnung, Heranziehung, Rotation,
Abspreizung und kreisförmige Bewegungen. Und bei mir lernst wie Du mit
diesen Elementen in einen inneren, körperlichen Fluss kommt.

Die Standhaltungen bewegen unsere Wirbelsäule in alle Richtungen und sind
das Fundament für alle anderen Haltungen.

Die Standhaltungen kann wirklich jeder unabhängig von Alter oder Geschlecht
praktizieren. Da unterstützte ich Dich gerne bei besonderen Themen. Sogar
Kranke, Leute mit Einschränkungen, körperlich oder geistig Behinderte können
davon profitieren, da es ihnen möglich wird unbekannte, noch nie zuvor
praktizierte Positionen einzunehmen. Ich kann mich gut erinnern, dass ein
Yogaschüler mit Muskelschwund wieder Standhaltungen in seine Kraft kam.

Die neuromuskuläre Arbeit machen uns intelligent und vital.
Das schafft eine neue Wachheit. Das Gehirn wird wachsam, lebendig und aktiv.
Gleichzeitig kommt unser Prana in Fluss (Lebenskraft) und es entwickelt sich
Willenskraft.

Ich biete verschiedene Yoga-Kurslevels an, damit Du passend für Dich die
richtigen Übungen erhälst und leite Dich sensitiv an:

• Level 1: Basis Intelligenz des Körpers wird entwickelt
• Level 1-2: Komplexere Zusammenhänge des Körpers, des Geistes und
Seele verstehen
• Level 2: Fortgeschrittenere Haltungen, Arbeiten mit energetischen
Räumen, Self-Healing-Methoden (u.a. Herzensmeditation)

Magst Du telefonieren?
• Kostenfreies Orientierungsgespräch telefonisch oder per Skype
• T +49 89 72625201, +49 177 89 322 43
• larisa@sense4life.de
• Skype: larisa.vlasov

Deine Larisa
Sense4life Yoga
light your heart



Sense4Life Startseite